Tag Archives: kai-niggemann

“The Virgin Suicides” live in Münster!“The Virgin Suicides” live in Münster!

Am 31.03. und 01.04. bringen wir “The Virgin Suicides” ins Theater im Pumpenhaus nach Münster.

Die WAZ nannte es “Spannend, gewagt und mitreißend”, das Pumpenhaus beschreibt das Stück so:

On the 31st of March and the 01st of April we are bringin  “The Virgin Suicides” to the Theater im  Pumpenhaus in Münster.

The biggest German regional newspaper WAZ called it  “thrilling, bold and intoxicating”, while Theater im Pumpenhaus describes it:
Continue reading

TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS Premiere 11.02.2011TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS opening Feb 11 2011

Mit der gewohnt gewagten Mischung aus Text, Tanz und Ton präsentiert PARADEISER productions die neue Uraufführung “TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ab dem 11. Februar 2011 ins Theater im Pumpenhaus.

Mit der gewohnt gewagten Mischung aus Text, Tanz und Ton präsentiert PARADEISER productions die neue Uraufführung “TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ab dem 11. Februar 2011 ins Theater im Pumpenhaus.

Ein Abend voller Erinnerungen, intimer Momente, einer Torte und Überraschungen.

Das unglaubliche TEAM TIME lädt in dieser absurdokumentarischen Show drei GOLDEN GIRLS aus der Generation 80+ ein. Verkörpert von drei jungen Darstellerinnen erzählen sie über ihre eigenen Erfahrungen mit der Zeit. Im Rahmen dieser wunderbaren und wunderlichen Talkshow blicken die GOLDEN GIRLS auf ihr Leben zurück – und mit einer gewissen Ungewissheit nach vorne.

“TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ist ein Abend, der sowohl persönliche Lebensgeschichten als auch das Wesen der Zeit untersucht: Basierend auf Interviews erfahren wir von den GOLDEN GIRLS mehr über den Verlauf der Grenze zwischen Leben und Tod, über die Begrenztheit des eigenen Lebens und über seine Weite: “Wer tot ist, ist doch tot. Oder wie seh’ ich das?”
Die interdisziplinäre Besetzung löst Schauspiel, Tanz und Live-Musik aus den üblichen Bühnenkontexten und hilft, sich dem Unsagbaren anzunähern: Die Zeit tickt komisch und die drei goldenen Damen nehmen uns mit in die Tiefen ihrer Erinnerungen…

Die Regisseurin Ruth Schultz erarbeitet, ausgehend von diesem individuellen und sehr persönlichen Dokumentar- Material, eine Inszenierung, die die Grenzen des Alltäglichen, Politischen, Kulturellen und auch des Absurden nachzieht. In Zusammenarbeit mit der niederländischen Choreographin Leena Keizer und dem Musiker Kai Niggemann entsteht so eine intelligente interdisziplinäre Revue, die weder Angst vor dem Grand Prix noch vor Virginia Woolf hat…

Mit: Elmira Bahrami, Simon Breuer, Jessica Garbe, Ursina Hemmi, Kai Niggemann
Regie: Ruth Schultz
Musik: Kai Niggemann
Choreographie: Leena Keizer
Bühnenbild: Janine Tobüren
Video: Theo Van Wijk, Inga Lankenau
Licht. Volker Sippel
Produktion: Andre Sebastian, Kai Niggemann
Plakat & Postkarte: Daniela Löbbert
Assistenz: Justus von Verschuer

Fr. 11. Februar 2011
Sa. 12. Februar 2011
So. 13. Februar 2011
Theater im Pumpenhaus | Münster
Karten: 0251 233443

Fr. 18. Februar 2011
Sa. 19. Februar 2011
Pina Bausch Theater | Folkwang Universität | Essen
Karten: 0201 4903-231 | karten(at)folkwang-uni.de

Karten bitte bald vorbestellen, die letzten PARADEISER productions waren regelmäßig ausverkauft!

“TEAM TIME & die GOLDEN GIRLS” ist eine PARADEISER production und wird koproduziert vom Theater im Pumpenhaus, gefördert vom Kulturamt der Stadt Münster, durch das NRW Landesbüro Freie Kultur mit Mitteln des Ministerpräsidenten des Landes NRW. Unterstützt durch die Sparkasse Münsterland Ost und die Gesellschaft der Musik- und Theaterfeunde Münster und Münsterland Ost e.V. Kooperationspartner ist die Folkwang Universität der Künste, Essen. Es ist Bestandteil des Projektes GrensWerte.GrensWerte ist ein Kooperationsprojekt von Münsterland e.V., Kunst & Cultuur Overijssel und EUREGIO. Das Projekt wird im Rahmen des INTERREG IV A-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Wirtschaftsministerien der Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen und der Provinzen Overijssel und Gelderland kofinanziert.

Continue reading

The Virgin Suicides Premiere an der Folkwang UniversitätThe Virgin Suicides opening at Folkwang Universität

The Virgin Suicides. Premiere: 23.09.2010. Weitere Vorstellungen 24., 25.09.2010.

Regie und Choreografie Ruth Schultz

The Virgin Suicides. opening: Sept 23rd 2010. more performances on the  24th and  25th of September

Directed and choreographed by: Ruth Schultz Continue reading

anima e corpo: Wiederaufnahme 05./06.02.10anima e corpo: More dates 05. + 06. Feb 10

Wiederaufnahme: Mit Augenzwinkern, Respekt und frischer Leichtigkeit inszeniert M. Kerklau einen Bogen von der Geburt bis zum Ende und dem Durcheinander, das jedes Leben ausmacht. Fr. und Sa., 05. + 06.02., 20 Uhr

Link zum Originalartikel über anima e corpo

More dates: With a tongue-in-cheek approach, respect and an easy freshness, Manfred Kerklau draws a line from birth to the end and the conundrum that makes up every life. Friday and Saturday, Feb 05 & 06, 8PM at Theater im Pumpenhaus, Münster, Germany.

Link to original article about anima e corpo

Anima e Corpo Trailer

anima e corpo from Sersch on Vimeo.

Die Zeit, die Zeit flieht. Heute wird einer geboren, morgen ist er futsch. Ein Spiel von 9 – 76

Uraufführung am 26. November im Theater im Pumpenhaus

10 Jahre MA¤KE – die neue Produktion zur Vergänglichkeit, wenn das nicht passt

Anima e Corpo – 26.11.09 Uraufführung im Pumpenhaus

animaecorpo

ein Theatertanz über die Vergänglichkeit mit Musik von Barock bis Rock und Menschen von 9 -76

Uraufführung am 26. November im Theater im Pumpenhaus in Münster

Continue reading

EBE live auf Kampnagel @ Klangwerktage 2009

IMG_7529

Am Montag, 23.11.09 um 21:00 Uhr spiele ich mit meinem Netzwerk-Ensemble EBE (European Bridges Ensemble) bei den Hamburger Klangwerktagen auf Kampnagel das Konzert “Palimpsest”. Continue reading