Tag Archives: Filmmusik

Resonator

Resonator Promo 02 05

“Ambient Musette”

Resonator wurde 1997 von Anja Kreysing und Kai Niggemann gegründet. Zu den ersten Projekten gehörte die Live-Stummfilmvertonung Murnaus “Nosferatu” (1921), den Resonator bis heute in verschiedenen Lichtspielhäusern aufführt.
Resonators Shows spiegeln die Diversität der Einflüsse wider und zeigen den Anspruch der beiden, übergreifend verständliche Musik zu kreieren. Resonator wurde unter anderem für das musikalische Rahmenprogramm der Kulturpreis-Europa Verleihung an 3sat engagiert, spielte auf dem “Musik frei nach Beuys” Festival auf Schloß Moyland, dem Düsseldorfer Altstadtherbst, illustrierte Typographie zum Thema Jugoslawienkrieg auf der “Typo 99” in Leipzig und inszenierte akustisches Theater zum Thema “Die sieben Todsünden: Wollust” und spielten auf dem renommierten “Creole-Festival für Weltmusik aus NRW“. Außerdem veröffentlichten sie ihr Debutalbum “Red Room Diner” (2003), schrieben Soundtracks zu Kurzfilmen (“Morgana” 2003, “Flugversuch” 2006) und präsentierten ihre Musik live in Clubs, Galerien, Bars und Zwischenräumen.

mehr info: http://resonator.de

[tags]Filmmusik, Live-Musik, Elektronik, Akkordeon, Ambient[/tags]

[tags], [/tags]

Discographie:
Flugversuch (DVD, Spenglerfilm, Münster, 2006)
Morgana (DVD, Film Manufaktur (Köln), 2004)
Red Room Diner (WAF80 music, 2003)
For Films Edit 7 (Comp., Freibank, 2002)
Ich Glaub Ich Höre Genesungswerk (Comp., Genesungswerk, 2002)
Le Cinquiá¨me Cavalier EP (WAF80 music, 2001)
Coronal Mass Ejection (Comp., voidstar, 2001)