Category Archives: Filmmusik

Musik für Film und bewegte Bilder.

“Die Zofen”-Projekt (Jean Genet) von Fabrisan: Kurzfilm mit Soundtrack von Kai Niggemann

Beschreibung: Experimenteller Film 3:10 min.

Team: Anton Töws ,Tamas Dobos, Fabian Holtz, Kai Niggemann, Viktoria Szabo, Gergely Fogarasi, Luca Toth

Das experimentelle Projekt interpretiert das Stück „Die Zofen“
des Dramatikers Jean Genet. Die Tragödie handelt von den Hausmädchen
Solange und Claire, die aufwändige sadomasochistische Rituale konstruieren
wenn ihre Herrin (die Madame) weg ist. Um sich aus den herabwürdigen und
boshaften Fängen der Madame zu befreien versuchen die beiden Zofen,
sie zu vergiften.

Die signifikanten Schlüsselszenen der Erzählung wurden im Cinemagraph Stil
inszeniert. Um den makaberen Ton der Inszenierung zu unterstreichen wurde sich
für eine Low-Key-Beleuchtung entschieden, welche durch die Barocker Malerei
inspiriert wurde.

Diese Ausleuchtung gab den Figuren einen epochalen und gleichsam theatralischen
Ausdruck. Die Dramaturgie der Kamera und das Sounddesign entfachen zusätzlich
das gewünschte Unbehagen und transportieren damit die Atmosphäre der Tragödie.

 

Jean Genet – The Maids

Solange and Claire are two housemaids who construct
elaborate sadomasochistic rituals when their mistress
(Madame) is away. The focus of their role-playing is the
murder of Madame and they take turns portraying both
sides of the power divide. Their deliberate pace and devotion
to detail guarantees that they always fail to actualize
their fantasies by ceremoniously „killing“ Madame at the
ritual‘s dénouement.

Cast: Xenia Töws (Solange), Julia Maria – Eiben (Claire),
Karin Puntzer (Madame)

Crew
Anton Töws – Producer, Director, Editor
Tamas Dobos – D.O.P
Fabian Holtz – VFX
Kai Niggemann – Music
Viktoria Szabo – Production Assistant
Gergely Fogarasi – Set Assistant
Luca Toth – Makeup

Fabrisan

Türkçe Talk -Show in der DönerbudeTürkçe Talk -Show at the Döner-shop

Eine Lecture Performance von Ruth Schultz und Harald Redmer. Eintritt Frei!

eine Produktion von phoenix5 Münster in Kooperation mit PARADEISER productions.

Es geht um Deutsche und Holländer. Ein ewig aktuelles Thema. Unzählige Fußballspiele fallen uns ein, Erdnussbutter und Vanillefla, Sauerkraut und Haribo, Beatrix und Claus, Wilders und Sarrazin, Fahrräder überall. Eine ewige Klischee-geschichte. Aber wie sehen uns eigentlich die anderen? Die Türken zum Beispiel? Continue reading

Resonator: “Der Letzte Mann” Stummfilm Live-Vertonung 10.11.10 in der Kunstakademie MünsterResonator: “The Last Laugh” silent film soundtrack Nov 10th 2010 at the Academy of Art, Münster

Anja Kreysing und ich spielen als Resonator wieder eine Stummfilm Live-Vertonung.

Am Mittwoch dem 10.11.2010 um 20:00 Uhr spielen wir unsere Filmmusik zu FW. Murnaus Klassiker “Der Letzte Mann” von 1924 in der Kunstakademie Münster.

Anja Kreysing and I are performing a silent film soundtrack as Resonator.

On Wednesday, November 20th at 8pm we will perform our film soundtrack for the FW Murnau classic “The Last Laugh” (1924) at the Academy of Art in Münster.

Continue reading

Resonator-Stummfilmkonzert: “Der Letzte Mann” (1924, F.W. Murnau)Resonator-Silentfilm-concert: “The Last Laugh” (1924, F.W. Murnau)

Am Donnerstag, dem 27. Mai spielen wir eine Stummfilmvertonung des F.W. Murnau Films “Der Letzte Mann” von 1924.

On Thursday, May 27th we will perform a silentfilm-concert for F.W. Murnau’s “The Last Laugh” (1924). The concert takes place as part of the “Music of our Times” (“Musik unserer Zeit”) festival, by the Musikhochschule Münster. Continue reading

Kurzfilm: “TEMA”

Am letzten Wochenende (03./04.05.08) haben Ruth Schultz und ich zusammen einen Kurzfilm gedreht: “TEMA” ist unser Beitrag für das “instant36” Stehgreiffilmfestival in Salzburg, bei dem es darum geht, in 36 Stunden nachdem man ein Thema bekommt, einen fertigen Film abzuliefern.

(youtube link)

Das Thema lautete “War es Zufall oder eine Einbahnstraße” und im Film musste eine Sicherheitsnadel vorkommen — dies waren die Vorgaben der Veranstalter.
Continue reading