Menschmaschine – Lecture KonzertMenschmaschine – Lecture Concert

Menschmaschine. Foto: Torsten Meyer-Bautor

Menschmaschine. Foto: Torsten Meyer-Bautor

Lecture-Konzert in Berlin, Bonn, Münster Ein Musiker und sein Synthesizer – Ein Synthesizer und sein Musiker? Experten vs. User, Leidenschaft und Nerds, Algorithmen und Gefühle, Sound und Musik, Bediener und Maschinen, Menschmaschine. Foto: Torsten Meyer-Bautor

Menschmaschine. Photo: Torsten Meyer-Bautor

Lecture-Concert in Berlin, Bonn, Münster.

A musician and his synthesizer––a synthesizer and its musician?elektronische Reflektionen über die Beziehung von Menschen und Maschinen: das alles ist “Menschmaschine”, einem Lecture Konzert. Der Musiker Kai Niggemann ist das Interface des Abends: unterstützt von seinem Modularen Synthesizer und eingetaucht in elektronische Live-Musik. Entlang seiner Setlist nimmt er uns mit auf eine Reise, macht er das Nerdige als Leidenschaft erlebbar und erklärt, wie elektronische Musik gemacht wird, wie der Sound in die Welt kam und weshalb er selber Musik macht. Und was hat diese Musik eigentlich mit unserer Gesellschaft zu tun? Samstag, 27.10.12, 20:00 Uhr: Ida Nowhere (Donaustraße 79, Berlin Neukölln) PREVIEW, Eintritt frei! Freitag, 02.11.12, 20:00 Uhr: theaterimballsaal, (Frongasse 9, Bonn) PREMIERE! Samstag, 03.11.12, 20:00 Uhr: theaterimballsaal Sonntag, 11.11.12, 21:00 Uhr: Reset-Festival, Clubschiene, (Am Alten Güterbahnhof, Münster) FESTIVAL! Karten: karten@theater-im-ballsaal.de (theaterimballsaal Bonn) 0228-797901 (Bonn) www.reset-festival.de (Reset Festival, Münster) Mehr Infos: Paradeiser productions: www.paradeiserproductions.com Menschmaschine Konzeption & Produktion: Paradeiser Productions; Kaja Jakstat, Kai Niggemann & Ruth Schultz Musik & Performance: Kai Niggemann Assistenz: Lisa Kemme Menschmaschine ist eine Paradeiser Production In Kooperation mit dem theaterimballsaal, Bonn. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, und Sport des Landes NRW im Rahmen von “Nistplätze” und dem Reset-Festival, Münster

Experts vs. users, passion and nerds, algorithms and emotions, sound
and music, operators and machines, electronic reflecions on humans and
machines: all that is part of “Menschmaschine” a lecture concert.
The musicians Kai Niggemann is the interface of the evening: backed by
his modular synthesizer and immersed in electronic live music. Working
through his setlist, he takes us on a journey, turns nerdiness into passion
and explains how electronic music is made, how sound came into the world and why he makes music. And how does this music relate to our society?

The performance label Paradeiser Productions from Münster/Hamburg
presents an exlusive Berlin Preview of their latest production at “Ida Nowhere”
(Donaustraße 79, Neukölln) on Saturday, October 27th at 8pm. (no cover)

Saturday, 27.10.12, 20:00 Uhr: Ida Nowhere (Donaustraße 79, Berlin
Neukölln) PREVIEW, no cover!
Friday, 02.11.12, 20:00 Uhr: theaterimballsaal, (Frongasse 9, Bonn)
PREMIERE!
Saturday, 03.11.12, 20:00 Uhr: theaterimballsaal
Sunday, 11.11.12, 21:00 Uhr: Reset-Festival, Clubschiene, (Am Alten
Güterbahnhof, Münster) FESTIVAL!

tickets: karten@theater-im-ballsaal.de (theaterimballsaal Bonn)
0228-797901 (Bonn)

www.reset-festival.de (Reset Festival, Münster)

More info: Paradeiser productions: www.paradeiserproductions.com

Concept & production: Paradeiser Productions; Kaja Jakstat, Kai Niggemann & Ruth Schultz
Music & Performance: Kai Niggemann
Assistance: Lisa Kemme

Menschmaschine ist eine Paradeiser Production In Kooperation mit dem theaterimballsaal, Bonn. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, und Sport des Landes NRW im Rahmen von “Nistplätze” und dem Reset-Festival, Münster