Kurzfilm: “TEMA”

Am letzten Wochenende (03./04.05.08) haben Ruth Schultz und ich zusammen einen Kurzfilm gedreht: “TEMA” ist unser Beitrag für das “instant36” Stehgreiffilmfestival in Salzburg, bei dem es darum geht, in 36 Stunden nachdem man ein Thema bekommt, einen fertigen Film abzuliefern.

(youtube link)

Das Thema lautete “War es Zufall oder eine Einbahnstraße” und im Film musste eine Sicherheitsnadel vorkommen — dies waren die Vorgaben der Veranstalter.

Die Handlung? Ging so:

Ein gutes Dutzend Menschen aus den verschiedensten Lebenslagen steht in der Kassenschlange eines Supermarktes und wartet darauf, dass sie dran sind.

Alle haben eine kleine Mischung aus dem Sortiment des Supermarktes in Wagen, Händen oder Körben.

Wenn sie an der Reihe sind, ergibt die Gesamtsumme ihrer Einkäufe jedes Mal genau 4,44 €…

Mitwirkende

Verkäuferin:
Hayriye Cagman

EinkäuferInnen:
Raphael Fülöp
Heide von Berswordt
Mina von Berswordt
Fritze von Berswordt
Stephanie Fett
Milos Randjelovic
Sarah Franke
Tamami Maemura
Roman Roth
Lela Vico-Duwe
Emine Coban
Ruth Schultz
Serev Bozkurt
M. Nazir Akbari

Musik
Kai Niggemann

Danke!

Mustafa Cagman
Herwig Niggemann
Katharina Weishaupt “3,33 EUR”
Jan Schultz “Reissverschluss”
Erdal “Feinkost Bazar”

Tema ist ein Kurzfilmbeitrag für das “instant36” Stehgreif-Filmfestival 2008 in Salzburg von Kai Niggemann und Ruth Schultz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *