EBE – quintet.net

Oboroubo K9 Quintet.net ist ein Computerprogamm, das es bis zu fünf Musikern ermöglicht, gemeinsam in Echtzeit über das Internet miteinander zu komponieren und musizieren.
Das Projekt EBE nutzt diese Software für seine Kompositionen und Performances.


Das Programm basiert auf der Entwicklungsumgebung Max/MSP von Cycling 74. Fünf Musiker und ein “Conductor” verbinden sich über das Internet und können so gemeinsam spielen.

Bei Konzerten von EBE sind die Mitglieder über ganz Europa verstreut (von Hamburg bis Wien und Budapest) und ein oder mehrere Musiker spielen vor Publikum während andere übers Netz dabei sind.

EBE ist:
Ivana Ognjanovic (Hamburg/Belgrad)
Kai Niggemann (Münster)
Marlon Schumacher (Stuttgart)
Johannes Kretz (Wien)
Andrea Szigetvári (Budapest)

Der Conductor ist Georg Hajdu, für die visuelle Ebene ist Stewart Collinson (UK) verantwortlich.

Die neuste Komposition von EBE “quintessence” (über die fünf Elemente der Alchemisten) hatte am 03.11.2006 Uraufführung in Hamburg auf der Konferenz “Connecting Media”.

Links mit detaillierten Infos und Konzertterminen:
quintet.net
globalvillagemusic.net
quintet.net in der deutschsprachigen Wikipedia

[tags]MaxMSP, 1999, 2005, 2006, 2007, internet music[/tags]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *